Herzlich Willkommen auf der Homepage der Skispiele der Schulen

Sehr geehrte Frau Direktorin!

Sehr geehrter Herr Direktor!

Sehr geehrte wintersportbegeisterte Pädagog*innen!

Sehr geehrte Eltern!

 

Die 40. Skispiele der Schulen werden nun 2022 mit einem Jahr Verspätung organisiert werden. Wir sind zuversichtlich, dass wir nach dem Motto „wir bewegen Kinder im Schnee“ diesmal alles erfolgreich vorbereiten können.

Möglicherweise werden die Formalitäten durch die Pandemiebedingungen etwas aufwendiger sein, Formulare und so…, aber wir lassen uns da nicht abschrecken und vielleicht ist das Gröbste im März 2022 bereits überstanden.

Interessanterweise hat Graz ein ungeahntes Potential an wintersportbegeisterten Schüler*innen, denn sonst wäre es nicht möglich seit 4 Jahrzehnten die zahlenmäßig größte Schüler*innenskisportveranstaltung Österreichs auf die Beine zu stellen. Dies ist dem Engagement und der Begeisterung der Pädagog*innen und der Eltern an den Standorten zu danken, und ein kleinwenig auch der „Wintersportverrücktheit“ (sorry) des Organisationsteams.

 

Am Mittwoch 2.März 2022 laden wir die Schüler*innen der Sekundarstufen zu Riesentorläufen (Alpin und Snowboard!) ein. 

ACHTUNG das ist diesmal geändert, denn am Donnerstag finden am Kreischberg Skicrossberwerbe statt und möglicherweise wollen einige Schüler*innen an beiden Bewerben teilnehmen. Das wollen wir nicht verhindern.

Am Donnerstag, 3.März29022 laden wir dann die Volksschüler*innen zu den Riesentorläufen auf zwei reservierten Pisten ein.

Wie immer werden die Teams von den Schulstandorten oder einem Platz in der Nähe abgeholt und dorthin wieder zurückgebracht.

Die Abfahrten sind an den Renntagen zwischen 7 Uhr 20 und 7 Uhr 45 geplant und die Rückkehr gegen 16 Uhr. Ein Busplan wird auf der Homepage veröffentlicht. 

Die Rennen starten für die Sekundarstufe um 10 30 Uhr und für die Volksschulen um 10 Uhr, die Siegerehrungen finden um 13 Uhr 30 statt.

Die Nennungen erfolgen online mit den auf der Homepage vorliegenden Formularen. Vorgesehen ist eine Einzelwertung und eine Teamwertung (4 Schüler*innen einer Altersklasse). 

Die Besprechung der Begleitpersonen findet am Montag, 28.2.2021 um 15 Uhr in der MS/VS Puntigam statt.

Die Skispiele der Schulen sind eine Veranstaltung der Bildungsdirektion, Fachbereich Sport, und dadurch als schulbezogene Veranstaltung ausgewiesen.

 

Mit sportlichen Grüßen,

Dir. Roland Schadl, BEd, VS Puntigam

Wolfgang Schnelzer, MSc, KF Universität Graz

39. Skispiele der Schulen 2020, Weinebene

 

Weinebene 

Mittwoch 26.  Februar, 2020

Volksschulen RTL Alpin

 

wegen Schlechtwetter abgesagt!!!! VS Tag

starker Schneefall, und starker Wind machte eine Austragung unmöglich.

 

Donnerstag Rennen wird planmäßig durchgeführt!


Donnerstag 27. Februar, 2020 Sekundarstufe I RTL Alpin/Snowboard

 

Wir bewegen Kinder im Schnee!!!

Grüße von Prof. Peter Schröcksnadel, Präsident des Österreichischen Schiverbandes

Liebe Volksschülerinnen und Volksschüler!

Ich hoffe, Ihr hattet ein tolles Rennen und einen tollen Skitag. Herzliche Gratulation nicht nur an die Siegerinnen und Sieger, sondern an alle, die so zahlreich teilgenommen haben! Ich hoffe, dass Ihr auf den Geschmack gekommen seid, und dass Ihr beim Skisport und beim Rennen-Fahren bleibt. Wer weiß, vielleicht ist unter Euch der nächste Marcel Hirscher oder die nächste Anna Veith!

Die Hauptsache beim Skisport ist aber jedenfalls, dass es Spaß macht und das wünsche ich Euch für viele kommende Jahre. Es gibt wohl kaum etwas schöneres in der Wintersaison, als die Zeit mit Freunden, mit der Familie oder im Verein auf den Pisten zu verbringen. In diesem Sinne: Applaus für die Sieger, Applaus für alle Teilnehmer und Applaus auch für die Lehrer und Lehrerinnen, die diese Skispiele organisiert haben!

 

Das Team der Skispiele bei der Arbeit

Rennplan 2019, zum Vergrößern aufs Bild klicken.

Neu: Teilnehmerurkunde zum Selbstausfüllen im Downloadbereich

Die Skispiele der Schulen jetzt auch auf Facebook

Unsere Website wurde auch für Smartphones optimiert.

Hier geht's zu Facebook Seite. Unsere Facebookseite ist wieder in Betrieb